Fragen und Antworten

Das Apple Eintauschprogramm für Unternehmen wird von Brightstar durchgeführt und bietet Unternehmen die Möglichkeit, den Geldwert ihrer derzeitigen Geräte zu erhalten.
Jedes Unternehmen bzw. jede juristische Person mit USt-ID.
Im Rahmen des Apple Eintauschprogramms für Unternehmen nehmen wir iPhone/iPad/Smartphone und Mac zum Eintausch an. Die Liste im Portal nennt alle berechtigten Produkte.
Der Eintauschprozess über das Apple Eintauschprogramm für Unternehmen ist effizient und ermöglicht es Unternehmen, den Restwert ihrer Geräte zu erhalten. Der Prozess ist schnell und einfach. Alle Transaktionen lassen sich Schritt für Schritt nachverfolgen. Dazu dient der sichere Account im Eintausch für Businesskunden Portal. Wie schnell der Prozess tatsächlich abläuft, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir verarbeiten die Zahlung jedoch immer innerhalb von 30 Tagen ab dem Rechnungszeitpunkt.
Im Rahmen des Apple Eintauschprogramms für Unternehmen nehmen wir nur berechtigte Produkte an. Eine vollständige Liste aller berechtigten Produkte ist im Eintausch für Businesskunden Portal zu finden.
In diesem Fall ist es leider nicht für das Apple Eintauschprogramm für Unternehmen berechtigt.
Das Apple Eintauschprogramm für Unternehmen ist ein Recyclingservice für hohe Stückzahlen, deshalb bitten wir um eine Mindestmenge von 10 iPhone/iPad/Smartphones bzw. 5 Mac pro Transaktion. Für kleinere Mengen kommt das in Apple Stores oder online verfügbare Apple Renew Programm infrage.
Nein. Brightstar unterstützt auch große Eintauschmengen.
Brightstar nimmt nur funktionsfähige Geräte an. Falls wir ein nicht funktionsfähiges Gerät erhalten, recyceln wir es oder senden es zurück (je nach Kundenwunsch).
Brightstar nimmt keine Geräte an, die unbefugten Reparaturen und/oder Änderungen unterzogen wurden.
Bei iPhone, iPad und Smartphones benötigen wir nur das Gerät selbst. Beim Eintausch von Mac benötigen wir auch das Zubehör wie Ladegeräte, Maus und Tastatur. Es ist wichtig, das Zubehör mitzuschicken, da sich dies auf das finale Angebot auswirkt.
Ja, Geräte sollten ohne SIM- oder SD-Karten an Brightstar geschickt werden. Leider können wir keine SIM- oder SD-Karten zurückschicken. Sie werden nach Erhalt vernichtet und sicher und nachhaltig entsorgt.
Ja, die Gerätesuche sollte deaktiviert werden.
Das geht über Einstellungen > iCloud und Deaktivieren von „Mein iPhone suchen“ bzw. „Mein iPad suchen“. Weitere Infos zum Deaktivieren der Gerätesuche für iPhone oder iPad gibt es hier: https://support.apple.com/kb/PH19302?viewlocale=de_DE&locale=de_DE. „Meinen Mac suchen“ lässt sich so deaktivieren: Apple > Systemeinstellungen wählen, auf „iCloud“ klicken und das Markierungsfeld „Meinen Mac suchen“ deaktivieren. Weitere Infos zum Deaktivieren von „Meinen Mac suchen“ gibt es hier: https://support.apple.com/de-de/HT201065. Für weitere Unterstützung genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst: AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Ja, es müssen alle Sperren entfernt werden, bevor die Geräte an Brightstar gehen. Am besten ist es, die Geräte auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden auch alle persönlichen Daten gelöscht. Und bevor das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird: Daten sichern!
Ja, vor dem Eintausch sollten alle Daten vom Gerät gelöscht werden. Und bevor das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird: Daten sichern! Wir können Daten, die vor dem Eintausch nicht vom Gerät gelöscht wurden, nicht zurückgeben. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, alle Daten vom Gerät zu entfernen. Falls das versäumt wird, ist Brightstar von allen Ansprüchen, Verlusten oder Schäden aufgrund der Nutzung persönlicher Daten oder SIM- oder SD-Karten freigestellt. Alle von Brightstar UK erhaltenen SIM- oder SD-Karten können nicht zurückgegeben werden und werden vernichtet.
Mit diesen Schritten lassen sich alle persönlichen Inhalte und Einstellungen löschen: Bei iPhone/iPad: Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte & Einstellungen löschen. Weitere Infos gibt es hier: https://support.apple.com/de-de/HT201351. Bei Mac sollten ebenfalls alle persönlichen Inhalte vom Gerät gelöscht werden. Weitere Infos gibt es hier: https://support.apple.com/de-de/HT201065. Bei Geräten ohne iOS geht das Löschen in der Regel so: Menü > Einstellungen > Sichern & zurücksetzen > Auf Werkszustand zurücksetzen > Alles löschen.
Ja, wir löschen nach Erhalt alle Daten von den Geräten. Brightstar ist sich der Bedeutung von Datensicherheit und sicherer Datenlöschung bewusst und sorgt deshalb für einen sicheren Umgang mit Daten. Wir nutzen die neusten Blancco Certified Data Destruction Tools. Die Blancco Datenlöschung entspricht den strengsten, von staatlichen Stellen weltweit dargelegten Normen für sichere Datenlöschung und bietet eine 100-prozentige Einhaltung regulatorischer Vorgaben.
Ein Nachweis für die Datenlöschung lässt sich ganz einfach per E-Mail an unseren Kundendienst AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com anfordern.
Das ursprüngliche Angebot liefert einen Wertindikator und kann sich nach der Prüfung ändern. Ausschlaggebend für die endgültige Wertfeststellung ist die Qualitäts- und Eignungsprüfung bei Brightstar.
Nachdem der Auftrag erteilt wurde und wir den Account eingerichtet haben, kann über das Eintausch für Businesskunden Onlineportal Verpackungsmaterial an die angegebene Abholadresse bestellt werden. Nachdem es geliefert wurde, können die Geräte vorbereitet und verpackt werden. Es ist wichtig, dass die verpackten Geräte mit den im Angebot genannten übereinstimmen. Sobald die Geräte abholbereit sind, einfach über das Eintausch für Businesskunden Portal die Abholung anfordern.
Nachdem es geliefert wurde, können die Geräte vorbereitet und verpackt werden. Es ist wichtig, dass die verpackten Geräte mit den im Angebot genannten übereinstimmen. „Mein iPhone suchen“ bzw. die entsprechende Funktion für iPad und Mac sollte auf allen Geräten deaktiviert sein. Unterstützung beim Deaktivieren geben die Apple Support Anleitungen (https://support.apple.com/kb/PH19302?viewlocale=de_DE&locale=de_DE) oder der Apple Business Ansprechpartner. Vor dem Versand: Alle Daten von jedem Gerät entfernen; alle SIM-Karten aus jedem Gerät herausnehmen; alle Speicherkarten aus den Geräten herausnehmen (nur Geräte ohne iOS); überprüfen, ob optische Laufwerke leer und Ports frei sind (nur Mac); jedes Gerät sicher in der gelieferten Verpackung verpacken; die angegebenen Peripheriegeräte (z. B. Mac Ladegerät, Tastatur oder Maus) beilegen. Sind alle Geräte verpackt, einfach die Abholung anfordern. Diese erfolgt dann innerhalb von 1–2 Arbeitstagen.
Falls die angeforderte Verpackung nicht geliefert wurde, genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Weitere Verpackungen lassen sich per E-Mail an unseren Kundendienst AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com anfordern.
War die Abholung nicht erfolgreich, genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst  AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com , um einen neuen Termin zu vereinbaren.
Wir verwenden sie, um den Kunden anzulegen und Zahlungen durchzuführen.
Wir prüfen alle erhaltenen Geräte auf Verlust, Sperrung und Diebstahl. Falls Geräte als verloren, gesperrt oder gestohlen identifiziert werden, setzt Brightstar sich mit dem Kunden in Verbindung. Ist ein Gerät als verloren oder gestohlen gemeldet, benachrichtigen wir die zuständigen Behörden. Ist diese Meldung unzutreffend, genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com für weitere Informationen, um den Gerätestatus zu ändern. (Weitere Informationen sind in den Vertragsbedingungen zu Eintausch für Businesskunden zu finden.)
Bei der Prüfung haben wir möglicherweise Probleme festgestellt, die uns veranlasst haben, den im Angebot angesetzten Wert zu verringern. Wir geben dazu konkretes Feedback und dokumentieren die Probleme nach Möglichkeit mit Fotos.
Wird das finale Angebot abgelehnt, senden wir die Geräte innerhalb von 5–7 Tagen nach der Ablehnung kostenfrei zurück. Für weitere Unterstützung genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Das ursprüngliche Angebot ist 14 Tage gültig. Innerhalb dieses Zeitraums muss der Kunde sich anmelden und das Angebot annehmen.
Falls bereits mehr als 14 Tage vergangen sind und das Angebot abgelaufen ist, einfach einen neuen Auftrag erteilen. Hinweis: Gerätepreise können sich im Zeitverlauf ändern.
Wir informieren über den bei der Prüfung festgestellten Wert. Danach sind 14 Tage Zeit, unser überarbeitetes Angebot anzunehmen oder abzulehnen.
Solange die Geräte berechtigt sind, senden wir eine Wertfeststellung für die erhaltenen Geräte. Danach sind 14 Tage Zeit, unser Angebot anzunehmen oder abzulehnen.
Nach Annahme der finalen Wertfeststellung erfolgt die Zahlung innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungseingang/-annahme per Überweisung auf das angegebene Konto.
Der Status des Eintauschs ist im Account beim Eintausch für Businesskunden Onlineportal einsehbar. Für weitere Unterstützung genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst  AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Ja, das erste Angebot oder alternativ die finale Wertfeststellung lassen sich ablehnen. Um die Transaktion zu einem anderen Zeitpunkt innerhalb des Prozesses zu stornieren, genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst:AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Leider konnten wir kein Angebot erstellen, weil der Auftrag nicht für Eintausch für Businesskunden berechtigt war und/oder wir den Account nicht einrichten konnten. Die Geräte werden innerhalb von 5–7 Werktagen zurückgeschickt. Für weitere Unterstützung genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst: AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Für Brightstar ist die Datensicherheit von zentraler Bedeutung. Alle Informationen werden sicher gespeichert und entsprechend unseren Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen behandelt. Weitere Informationen bieten unsere Datenschutzrichtlinie und unsere Geschäftsbedingungen.
Alle Geräte durchlaufen einen vollständigen Datenlöschungsprozess und werden von einem Techniker gründlich geprüft, um ihren Zustand zu bewerten. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, führen wir voll funktionsfähige Geräte der Wiederverwendung zu. Ist ein Gerät nicht voll funktionsfähig, wird es ökologisch verantwortlich recycelt.
Brightstar verpflichtet sich zur Einhaltung der WEEE-Richtlinie. Es handelt sich dabei um die Richtlinie 2012/19/EU zu Elektro- und Elektronik-Altgeräten. Brightstar sorgt nach Möglichkeit für die Wiederverwendung von Geräten. Falls dies nicht möglich ist, werden die Geräte umweltverträglich recycelt.
Der Prüfungsprozess beginnt üblicherweise innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Geräte bei Brightstar. Die Dauer hängt weitestgehend von der Menge der eingetauschten Geräte ab. Wir schicken eine Benachrichtigung, sobald die Prüfung der Geräte abgeschlossen ist.
Die Geräte werden auf Wunsch innerhalb von 5–7 Werktagen zurückgeschickt. Alle Geräte werden vorher sicher verpackt. Für besondere Verpackungswünsche genügt eine E-Mail: AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com an unseren Kundendienst.
Brightstar schickt Geräte nur an die ursprüngliche Adresse bzw. Abholadresse zurück.
Brightstar stellt einen vollständig zertifizierten Nachweis über die Datenlöschung bereit. Für weitere Unterstützung genügt eine E-Mail an unseren Kundendienst AppleTradeupforBusiness.AT@brightstar.com
Nein, unsere Geschäftsbedingungen sehen jedoch die Bestätigung vor, rechtmäßiger Eigentümer und zum Eintausch berechtigt zu sein.
    Komponente
    Berechtigt
    Nicht berechtigt
    Strom
  • Das Gerät lässt sich einschalten und aufladen.
  • Ein Hard Reset ist möglich, um sicherzugehen, dass es sich ein- und ausschalten lässt.
  • Der Lightning Connector Port ist nicht stark beschädigt.
  • Das Gerät lässt sich NICHT einschalten oder aufladen.
  • Ein Hard Reset ist nicht möglich, um festzustellen, ob sich das Gerät ein- und ausschalten lässt.
  • Der Netzanschluss zeigt Beschädigungen wie Korrosion.
    Display
  • Das Display weist nur geringfügige Kratzer oder Abnutzungen auf.
  • An den Kanten des Displays sind weniger als 6 geringfügige Absplitterungen zu sehen.
  • Das Display hat keine Risse oder Sprünge.
  • Schieberegler zum Entsperren funktioniert und das Gerät lässt sich problemlos sperren und entsperren.
  • Das Gerätedisplay weist tiefe Kratzer oder starke Abnutzungen auf.
  • Die Kanten des Displays weisen 7 oder mehr geringfügige Absplitterungen oder starke Absplitterungen auf
  • Das Gerätedisplay hat mindestens einen Riss oder Sprung.
  • Der Schieberegler zum Entsperren funktioniert nicht ordnungsgemäß und das Gerät lässt sich nicht sperren und entsperren.
  • Das Gerätedisplay zeigt Anzeichen von Verfärbung.
    Gehäuse
  • Das Gehäuse weist nur geringfügige Kratzer und Abnutzungen auf, die auf normalen Gebrauch zurückzuführen sind.
  • Das Gehäuse hat keine Risse, Sprünge oder Brüche.
  • Das Gehäuse weist starke Beschädigungen auf, die über den normalen Gebrauch hinausgehen.
  • Das Gehäuse hat Risse, Sprünge oder Brüche.
    Tasten
  • Alle Tasten sind vorhanden und funktionieren ordnungsgemäß.
  • Die Ein-/Aus-Taste versetzt das Gerät in den Standby-Modus.
  • Die Hometaste führt den Benutzer zum Homescreen zurück.
  • Dem Gerät fehlen Tasten oder vorhandene Tasten funktionieren nicht ordnungsgemäß.
  • Die Ein/Aus-Taste versetzt das Gerät NICHT in den Standby-Modus.
  • Die Hometaste führt den Benutzer NICHT zum Homescreen zurück.
    Flüssigkeitsschäden
  • Das Gerät weist keine Anzeichen von Rost oder Korrosion am Kopfhöreranschluss, Steckplatz für die SIM-Karte oder Netzanschluss auf.
  • Keine Anzeichen von Flüssigkeit unter dem Display.
  • Das Gerät weist Anzeichen von Rost oder Korrosion am Kopfhöreranschluss, Steckplatz für die SIM-Karte oder Netzanschluss auf.
  • Anzeichen von Flüssigkeit unter dem Display.
    Peripheriegeräte* (NUR Mac)
  • Der Netzadapter ist in gutem, funktionsfähigen Zustand.
  • Alle Tasten auf der Tastatur sind vorhanden und funktionsfähig.
  • Die Maus ist vorhanden und funktionsfähig.
  • Netzadapter mit frei liegenden Drähten, Reparaturen durch den Benutzer bzw. nicht funktionsfähig.
  • Bei der Tastatur fehlen Tasten oder sie funktioniert nicht.
  • Die Maus funktioniert nicht.

* Brightstar akzeptiert KEINE Geräte mit gefälschten Teilen oder Teilen von anderen Anbietern. Brightstar akzeptiert auch KEINE Geräte mit unzulässigen Veränderungen.

* Hinweis: Tastatur und Maus sind nur im Fall von iMac/Mac Pro/Mac mini relevant.

* Kunden sollten sich vor dem Eintausch vergewissern, dass die Gerätesuche deaktiviert ist. Falls die Gerätesuche vor dem Eintausch nicht deaktiviert wird, kann dies zur Rückgabe der Geräte führen.